Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Montag, 16. Januar 2017 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




Amavida jetzt als eBooks
bei Yoga-On erhältlich

Yoga-On
Clavisio.de

 Ich – persönliche Entwicklung

Keine Sünde: Lieben Sie sich selbst

„So ist der Mensch, Verehrtester, er hat 2 Gesichter: Er kann nicht lieben, ohne sich selbst zu lieben.“ Albert Camus war der Meinung, dass nur derjenige einen anderen richtig lieben kann, der sich wirklich selbst liebt. Ob es tatsächlich diesen kausalen Zusammenhang gibt oder nicht, sei einmal dahin gestellt.

Amavida-Tipp: Fest steht aber, dass es sich erheblich leichter, fröhlicher und beschwingter durchs Leben gehen lässt, wenn Sie positiv über sich selbst denken und es schaffen, sich selbst zu lieben.

Selbstliebe anstatt Selbstverliebtheit


Weitere Tipps aus diesem Themenbereich
Mehr zum Thema Lebensweisheiten finden Sie bei clavisio.de


 Job & Karriere

Nutzen Sie die positive Kraft des Selbstgesprächs

Täglich führen Sie unzählige Selbstgespräche, wahrscheinlich ohne dass Sie sich dessen bewusst sind. Sie beurteilen sich selbst oder Sie äußern sich anderen gegenüber über sich selbst.

Unbewusst senden Sie sich so eine Fülle von Botschaften aus, die großen Einfluss auf Ihr tägliches Wohlbefinden haben können. Seltsamerweise sind diese Selbstgespräche oft negativ geprägt.

Wie reden Sie denn eigentlich mit sich?

Gehen Sie mit sich selbst respektvoll, aufbauend, mitfühlend und unterstützend um? Oder sagen Sie sich Dinge, die Sie sich sonst von niemand anderem gefallen lassen würden?

Amavida-Tipp: Es ist sicherlich sinnvoll, sich selbst gegenüber so ehrlich wie möglich zu sein. Sich aber zu beschimpfen und zu verurteilen kann nicht wirklich zu einem gesunden Selbstwertgefühl beitragen. „Beim letzten Mal war ich viel besser, jetzt streng dich mal an, du Schlappi.“ „Ich blöde Kuh. Jetzt bin ich schon wieder darauf reingefallen.“ „Das habe ich ja wieder super hinbekommen – was für ein Schlamassel.“

Stetige Selbstvorwürfe, Beschimpfungen und ironische Bemerkungen bleiben auf Dauer nicht ohne Wirkung – nach dem Motto steter Tropfen höhlt den Stein. Irgendwann glauben Sie selbst daran, dass Sie unzulänglich sind, wenn Sie es sich nur lange genug einreden. Bei den vielfältigen Botschaften, die Sie sich täglich selbst senden, können Unsicherheit, Selbstzweifel und Unzufriedenheit die Folge sein.




 Gesundheit & Fitness

Aktion „Mehr Lebensfreude“: Kein Tag ohne Lachen

Amavida-Insider-Tipp: Ob Sie nun tatsächlich in Ihrer momentanen Situation was zu lachen haben oder nicht: Nehmen Sie sich bewusst vor, mindestens einmal am Tag so richtig aus vollem Hals zu lachen. Sie werden sehen, wie Sie so Stück für Stück mehr Lebensfreude erobern können.

„Ein Tag, der ohne Lachen war, bringt leicht die Schönheit in Gefahr, er legt Dir Falten ins Gesicht, drum lache viel, vergiss das nicht.“

Quelle unbekannt
Beitrag per E-Mail versenden  Beitrag drucken



 Familie & Freunde

„Instant-Lob“: Was Schnelles für Ihr Selbstwertgefühl

Eine einfache, aber wirkungsvolle Übung: Machen Sie sich eine Liste mit „Instant-Lobs“, schnell und wohltuend! Halten Sie sie griffbereit und greifen Sie auf sie zurück, wenn Ihnen allgemein und überhaupt nach Lob zumute ist.

Hier ein paar Bespiele aus Amavida, die Sie aber natürlich nach Belieben auf Ihre persönliche Situation abändern, ergänzen oder präzisieren können:








Die bisher erschienenen Tipps:





Bewusst ausschalten

So entspannend fernsehen oder zappen auch manchmal sein kann – bisweilen lässt das Niveau der Programme doch arg zu wünschen übrig. Vermeiden Sie, dass Sie in solchen Situationen einfach „hängen bleiben“. Bevor Sie sich versehen, haben Sie Stunde um Stunde vor dem viereckigen Apparat verbracht und wurden regelrecht „zugemüllt“. Entscheiden Sie sich bewusst dafür abzuschalten. Nutzen Sie die freie Zeit für Spaziergänge, Unterhaltungen, Lesen oder gehen Sie einfach mal früher ins Bett – etwas zusätzlichen Schlaf können Sie wahrscheinlich wie die meisten Menschen immer gut gebrauchen.



© 2017, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum