Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Mittwoch, 15. August 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




Tun Sie es oder lassen Sie es!

Was immer Sie sich auch vornehmen – tun Sie es oder lassen Sie es! Vergeuden Sie nicht Ihre wertvolle Zeit damit, etwas zu versuchen oder darüber nachzudenken, es zu tun.

Warum ist der reine Versuch oder das Grübeln darüber Verschwendung? Ist es nicht besser, sich im Vorfeld genau zu überlegen, was wie angepackt werden kann?

Ja, so weit ist das richtig. Nur, wenn Sie es dann nicht tatsächlich tun, sondern in der Überlegungsphase stecken bleiben und sich immer wieder im Kreis drehen, erzielen Sie keine Resultate. Werden Sie aber aktiv, erreichen Sie entweder das gewünschte Ergebnis oder eben nicht. Dann können Sie immer noch überlegen, ob und wie Sie weiter machen.

Amavida-Beispiel: Tun Sie es oder lassen Sie es


Schon lange wollen Sie einen Krimi schreiben, haben sich aber noch nie tatsächlich hingesetzt und es versucht? Die reine Grübelei darüber ist eine Tortur, weil Sie so viel Zeit in Ihrer Gedankenwelt mit dem Schreiben verbringen, ohne es zu tun. Sie sind vielleicht sogar unzufrieden mit sich selbst, dass Sie es nicht anpacken.

Nutzen Sie doch einmal einen Urlaub, um das erste Kapitel oder vielleicht auch erst einmal nur einen Kurzkrimi zu schreiben. Sie werden sehen – entweder es macht Ihnen Spaß und es liegt Ihnen, es fließt Ihnen aus der Feder. Großartig! Sie haben das erste Kapitel und werden motiviert sein weiterzumachen.

Oder es klappt eben nicht. Dann haben Sie immer noch 2 Möglichkeiten:
  • Entweder können Sie sich von diesem Traum oder Ziel entspannt verabschieden, weil Sie merken, dass es einfach nicht das Richtige für Sie ist. Sie haben es nicht nur versucht, sondern haben es getan und es hat halt nicht geklappt – na und! So können Sie sich dem nächsten Ziel mit voller Energie widmen.

  • Oder Sie stellen fest, dass es Ihnen wirklich liegt, Ihnen aber vielleicht noch das Handwerkszeug fehlt. Dann können Sie Schreibkurse besuchen oder schlaue Bücher über „spannendes Schreiben“ lesen, um sich den notwendigen Unterbau zu verschaffen. Und dann setzen Sie sich einfach noch mal hin und schreiben das erste Kapitel!
Beitrag per E-Mail versenden  Beitrag drucken




Diese aktuellen Tipps aus dem Themenbereich „ICH – Persönliche Entwicklung“ könnten Sie interessieren:
  • Keine Sünde: Lieben Sie sich selbst
    „So ist der Mensch, Verehrtester, er hat 2 Gesichter: Er kann nicht lieben, ohne sich selbst zu lieben.“ Albert Camus war der Meinung, dass nur derjenige einen anderen richtig lieben kann, der ...

  • LebensSinn oder LebensUnsinn?
    Zu einer wirklichen Balance kommen Sie auf lange Sicht nur dann, wenn Sie regelmäßig auch etwas für sich selbst tun, das Ihrem Leben einen tieferen Sinn, eine innere Zufriedenheit gibt.

    Die ...

  • Miniurlaub – Heute ist mein Abend
    Amavida-Tipp: Entschleunigen Sie Ihr alltägliches Leben durch Ihren persönlichen „heiligen“ Abend in der Woche. Alles kann, nichts muss – außer dass ...

Hier finden Sie eine Übersicht aller Beiträge aus diesem Themenbereich



Wasserspiele

Warum Wasser so eine beruhigende Wirkung auf die meisten Menschen hat, ist unklar. Aber können Sie sich etwas Beruhigenderes vorstellen, als dem Rauschen des Meeres zuzuhören oder den immer wiederkehrenden Wellen zuzuschauen? Am Meer zu wohnen ist leider nicht jedem vergönnt – aber nicht verzagen: Ein kleiner Teich im Garten, ein Zimmerbrunnen oder ein Vollbad tun es auch, um die gleiche Wirkung hervorzurufen.



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum