Amavida
 
  
Stress - Nein danke! Tanken Sie neue Kraft

Stress ist in aller Munde und als logische Konsequenz auch das „Stressmanagement“. Das heißt im Grunde nichts anderes, als den Stress in den Griff zu bekommen und kontrollierbar zu machen.

Die Stressresistenz ist bei jedem anders, der eine hat seine Grenzen schneller erreicht als der andere. Stress kann durchaus positive Eigenschaften haben, solange er kontrollierbar bleibt. Wichtig ist daher, dass Sie Ihre Grenzen erkennen und dafür sorgen, dass Sie nicht permanent unter Dauerstrom stehen.

Stress kommt selten allein

In der Regel ist es so, dass Stress selten aus nur einem Faktor besteht. Gerne häufen sich verschiedene Stressfaktoren auf einmal. Je gestresster Sie sind, desto mehr stresst es Sie, wenn noch etwas Neues hinzukommt.

Da aber oft unverhofft Situationen auf Sie zukommen, die Sie nicht unbedingt planen können, ist es sinnvoll, sich Energiepolster aufzubauen. Sicher verfügen Sie über eine ganze Menge Energie und Kraft, aber irgendwann sind auch Ihre Batterien leer und gesundheitliche Schäden sind die Folge.

Amavida-Tipp:„Managen“ Sie Ihren Stress


Bauen Sie vor! Lassen Sie nicht zu, dass Sie irgendwann in die Situation kommen, vor lauter Stress kein Licht am Ende des Tunnels mehr zu sehen. Werden Sie jetzt aktiv und reduzieren Sie Ihren Stresspegel. Sorgen Sie immer wieder für Möglichkeiten aufzutanken – und zwar nicht nur im Urlaub, sondern auch in Ihrem Alltag.

Vielleicht denken Sie, dass Sie ja guten Willens sind, aber dass die äußeren Umstände es Ihnen unmöglich machen, Ihren Stress zu reduzieren. Mag sein, dass es ein paar Bereiche in Ihrem Leben gibt, die schwerer kontrollierbar sind.

Aber es gibt immer Möglichkeiten, Stress abzubauen und für Ausgleich zu sorgen. Und wie so vieles andere liegt es in Ihrer Hand, Ihren Stress zu „managen“. Es wird leider kein anderer für Sie tun. Tun Sie es also! Jetzt!


Beitrag von: amavida.de
gedruckt am: 23.06.2018