Amavida
 
  
So motivieren Sie sich selbst mit Zielgesprächen

Zielgespräche kennen Sie vielleicht als Instrument aus der Personalentwicklung, das in immer mehr Unternehmen in unterschiedlichen Formen eingesetzt wird.

Gut daran ist, dass sie die Eigenverantwortlichkeit für das Erreichen von Zielen maßgeblich stärken. Was auch immer Sie sich für 2008 vorgenommen haben – warum führen Sie nicht mal ein „Zielgespräch“ mit sich selbst?

Amavida-Tipp: Einmal im Jahr machen Sie einen Termin mit sich selbst zum „Zielgespräch“. Welcher Zeitpunkt würde sich da besser anbieten als das Jahresende? Wenn Sie möchten, beziehen Sie Ihren Partner oder einen Freund mit ein, es funktioniert aber auch alleine.


Zunächst lassen Sie vor Ihrem geistigen Auge das alte Jahr Revue passieren. Dann besprechen Sie mit sich, was Sie sich für das nächste Jahr vornehmen. Behalten Sie auch Ihre längerfristigen Ziele im Auge, für die Sie vielleicht schon in diesem Jahr vorbereitende Schritte gehen wollen.

Das können sowohl berufliche als auch ganz private Ziele sein. Ziele, die nur Sie allein oder auch Ihr Umfeld betreffen. Überlegen Sie sich, was Sie persönlich 2009 glücklich machen würde.

Diese Vorgehensweise bringt eine gewisse spielerische Disziplin mit sich und stärkt Ihre Eigenverantwortlichkeit immens. Es geht eine Verbindlichkeit davon aus, die zwar „nur“ Ihnen selber gegenüber gilt, die aber dennoch sehr wirkungsvoll ist.


Beitrag von: amavida.de
gedruckt am: 23.06.2018