Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Dienstag, 20. Februar 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




 Tipp der Woche
3 bewährte Extra-Tipps für mehr Entscheidungsfreude

1. Entscheiden Sie Kleinigkeiten kurz und schmerzlos

Bei vielen Entscheidungen, die Sie tagtäglich treffen, geht es genau betrachtet nicht um sehr viel: Wie wichtig ist es, was Sie im Restaurant essen? Wie relevant ist es, welchen Kinofilm Sie anschauen? In welcher Farbe Sie eine Tasche oder eine Hose kaufen? Wie viel Schaden würde eine „falsche“ Entscheidung tatsächlich anrichten?

Schätzen Sie daher zunächst die Tragweite der Entscheidung ein. Je geringer die Tragweite ist, desto weniger Zeit, Gedanken und Energie setzen Sie dafür ein. Entscheiden Sie einfach schnell und aus dem Bauch heraus – oft ist bei solchen „kleinen“ Entscheidungen eh das Bauchgefühl richtig. So bleibt Ihnen genügend Energie übrig, sich mit den wirklich wichtigen Entscheidungen auseinanderzusetzen.

2. Schieben Sie nichts auf die lange Bank, was eh ansteht

Bei manchen Dingen, die Sie zwar tun müssen oder wollen, die terminlich aber nicht festgelegt sind, haben Sie theoretisch immer noch die Entscheidungsfreiheit, wann Sie es tun. Zerbrechen Sie sich darüber keinen Kopf: Machen Sie es einfach. Wozu Energie und Zeit damit verschwenden, wenn es doch ansteht?

Je mehr Freiraum Sie sich durch erledigte Entscheidungen schaffen, desto besser.

2. Reden Sie auch mal Tacheles

Endlosdiskussionen in Meetings oder im privaten Umfeld mag eigentlich keiner, jeder ist eher davon genervt. Anstatt weiter zur Diskussion beizutragen, in der Hoffnung gemeinsam zu einer basisdemokratischen Entscheidung zu finden und wirklich alle im Boot zu haben, ist es manchmal sehr nützlich, einen klaren Vorschlag zu machen, der keine weitere Diskussion zulässt, z. B.: „Lasst uns doch heute in „Emmas Glück“ gehen. Nächste Woche sucht dann jemand anders den Film aus.“

Oft sind die anderen einfach auch dankbar, wenn ihnen die Entscheidung abgenommen wird – und vor allen Dingen die Endlosdiskussion aufhört.


 


Die bisher erschienenen Tipps:





Beruhigungs-Ritual

Denken Sie sich für besonders stressige Tage ein Ritual aus, dass Sie persönlich todsicher beruhigt. Für den Einen mag das staubsaugen sein, für den Anderen Gemüse schnipseln, für den Dritten CDs sortieren. Wenn Sie z.B. ein Instrument spielen oder gerne Musik hören, können Sie sich damit optimal beruhigen und ablenken. Aber auch monotone Tätigkeiten, die eine gewisse Konzentration und / oder Langsamkeit von Ihnen verlangen, also Tätigkeiten, die gar nicht schnell ausgeübt werden können und eine kleine Weile dauern, sind ideal, um langsam wieder zur Ruhe zu kommen. Warum ein Ritual? Rituale schaffen Freiräume, die nur Ihnen gehören. Sie schaffen Raum, um die unendliche Vielfalt im Leben zu ordnen, wodurch Sie ruhig gestimmt werden.



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum