Amavida
Liebe das Leben! Ihr persönlicher Ideen- & Beratungsbrief

Positives Denken

Zufriedenheit

Gelassenheit

Glück

Samstag, 21. April 2018 
Startseite
   


Ich freue mich, dass Sie hier auf unserer Internetseite sind!

Bild von Inga Fisher Herzlich willkommen bei Amavida – schön, dass Sie zu uns gefunden haben!

Sie sind hier gold-
richtig, wenn Sie ...

...  sich nach einem bewussten und erfüllten Leben sehnen,
...  nach einem Sinn hinter der Hektik des Alltags suchen,
...  spüren, dass erstaunliche Fähigkeiten in Ihnen verborgen sind, die nur den richtigen Anstoß brauchen, um sich zu entfalten,
...  wenn Sie bisher nur noch nicht den richtigen Weg gefunden haben, Ihre Träume umzusetzen.

Ich verspreche Ihnen: Amavida wird Ihnen ein wertvoller Ratgeber für Beruf und Privatleben sein. Praxisorientierte, einfach umsetzbare Tipps werden Ihnen zu einem erfüllteren Leben verhelfen – und es wird Ihnen Spaß machen, sie anzuwenden.

Schauen Sie sich am besten gleich mal um!



Viel Vergnügen mit Amavida wünscht Ihnen

Ihre
Inga Fisher
Inga Fisher
Chefredakteurin



Suche auf Amavida




 Tipp der Woche
Kiefer oder Bambusrohr?

Was ist der Unterschied zwischen einer Kiefer und einem Bambusrohr? Die Kiefer bleibt auch unter der größten Belastung von Schneemassen starr. Ihre Äste brechen eher, als dass sie der Belastung nachgeben würden. Ein Bambusrohr jedoch beugt sich der Gewalt des Schnees, biegt seine Äste und richtet sich erst im Frühjahr, wenn der Schnee taut, wieder auf.

Eine alte chinesische Weisheit lehrt, sich eher wie ein Bambusrohr zu verhalten. Dies bedeutet letztendlich nichts anderes, als sich nicht dem Schicksal entgegenzustellen, sondern die Last hin- und anzunehmen. Die Aussicht auf den Frühling, auf das Wissen, dass die Last irgendwann einmal wieder ein Ende hat, lässt sie für den Moment leichter ertragen.


 


Die bisher erschienenen Tipps:





Sendepause

Wenn Sie den ganzen Tag mit anderen Menschen zusammen sind, brauchen Sie ab und zu eine Kommunikationspause. Denn so schön Gesellschaft auch ist, manchmal ist sie ganz schön anstrengend. Treten Sie ab und zu den Rückzug in die selbstgewählte Einsamkeit an und kommen Sie so zur Ruhe. Das kann eine Viertelstunde, eine Stunde oder ein ganzer Tag sein. Ihr Umfeld hat sicherlich Verständnis dafür, wenn Sie freundlich auf Ihre Bedürfnisse hinweisen.



© 2018, Amavida GmbH 
[ Startseite | Das ist Amavida | Tipp der Woche | Shop ]

Kontakt | Impressum